Pancakes mit Mango

Hey meine Lieben,

meine größte Motivation um Morgens aus dem warmen Bett zu steigen, ist definitiv das Frühstück! Ich überlege mir bereits abends vor dem schlafen gehen, was ich mir in der früh mache, Verrückt, oder?! Manchmal wird es aber auch spontan. Aber der Gedanke an duftende Pancakes macht mir das Aufstehen an so manchen Tagen deutlich leichter.

Daher möchte ich mit euch heute ein leckeres, gesundes Pancake Rezept teilen!
Und zwar fluffige Pancakes mit Mango. Glaubt mir, die Mango reist es raus!

Ich habe sie mit Mandelmus, Kokosraspeln und Ahornsirup serviert, das perfekt zu den Pancakes gepasst hat. Mandelmus und Ahornsirup zählt ja eh zu meinen „favorite Toppings“.

Pancakes mit Mango

Rezept für Pancakes mit Mango, Mandelmus & Ahornsirup - schnell, einfach & gesund!
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Frühstück, Nachspeise, Pancakes
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: breakfast, cleaneating, frühstück, gesundesfrühstück, healthy, healthybreakfast, healthyfood, healthymeal, healthypancakes, pancakes, soulfood, vegan, veganfood
Portionen: 2 Personen
Autor: Sarah

Zutaten

  • 100 g Dinkelvollkornmehl es geht auch helles Dinkel- oder Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver am besten Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Mango
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 20 ml Ahornsirup
  • 1 Ei
  • 125 ml Haferdrink oder andere Milch
  • 1 EL Apfelessig
  • 30 ml Kokosöl geschmolzen

Anleitungen

  • Mehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben. Alles vermischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hafermilch mit dem Apfelessig mischen und etwas stehen lassen.
  • Vanilleextrakt, Ei, Hafermilch/Essig Mischung, Ahornsirup und Kokosöl in die Vertiefung geben und zu einem glatten Teig mischen. Der Teig sollte zähflüssig sein (evtl. noch Hafermilch oder Mehl dazugeben).
  • Die Mango schälen und in kleine Streifen schneiden.
  • Etwas Kokosöl in einer Pfanne schmelzen lassen. Ungefähr einen Esslöffel Teig in die Pfanne geben, etwas warten bis sich blasen bilden und die Mangostücke darauf legen. Den Pancake wenden und nochmals ca. 2 Minuten anbraten.

 

Hast du dieses oder ein anderes Rezept von mir ausprobiert?
Dann hinterlasse gerne einen Kommentar oder verlinke mich gerne bei Instagram, Facebook oder Pinterest mit @soulfoodbysarah und verwende den Hashtag #soulfoodbysarah

 

©Soulfood by Sarah | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Vielen Dank, dass du soulfoodbysarah.de unterstützt!

Teilen mit:

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating