Schokoladige Mandelkekse

Rezept drucken Springe zu Rezept

This post is also available in english.

Ich liebe ja Cookies und alles was damit zu tun hat über alles. Ein kleines Krümelmonster also. Da die gekaufte Cookies oft sehr viel Zucker und andere Zutaten die der Körper definitiv nicht braucht enthalten, mache ich mir meine Kekse immer selbst. Ihr benötigt meist nur wenige Zutaten und sie sind ruck zuck fertig.

Diese leckeren Schoko- Mandelkekse habe ich mit Erdnussmus verfeinert. Ihr könnt aber jedes andere Nussmus verwenden, falls euch Erdnuss nicht schmeckt oder ihr allergisch darauf seid.

Schokoladige Mandelkekse

Ein einfaches glutenfreies Rezept für super leckere und schnell gemachte Cookies.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Dessert, Snack
Portionen: 10 Kekse
Autor: Sarah

Zutaten

  • 75 g Erdnussmus oder anderes Nussmus
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Ei (M) optional Leinsamen- oder Chia-Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Dattelnsirup
  • Prise Salz
  • 90 g gemahlene Mandeln
  • 40 g geschmolzene Zartbitterschokolade (85%)

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten vermischen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Der Teig ist etwas feucht aber das ist ok so.
  • Aus dem fertigen Teig kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Die Kugeln flach drücken.
  • Im vorgeheizten Backofen für ca. 9 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen und mit Schokolade, gehackten Pistazien oder Mandeln dekorieren.

Notizen

PS: Den Dattelsirup könnt ihr ganz leicht selbst machen. Einfach ein die benötigte Menge Datteln (am besten eignen sich Medjool Datteln) in heißem Wasser einweichen, kurz stehen lassen und pürieren bis eine cremige Masse entsteht. 

Wenn du dieses Cookie Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wie dir die Cookies geschmeckt haben. Und wenn du ein Foto von deinen leckeren Keksen machst und auf Instagram teilst, dann verlinke mich bitte mit @soulfoodbysarah und verwende den Hashtag #soulfoodbysarah, damit ich deinen Beitrag nicht verpasse!
Viel Spaß beim nachmachen

©Soulfood by Sarah | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Vielen Dank, dass du soulfoodbysarah.de unterstützt!

Teilen mit:

1 Comment

  1. Pingback: Healthy Chocolate Cookies - SOULFOOD BY SARAH

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating