Vegane Raffaello Bällchen

Springe zu Rezept Rezept drucken

This post is also available in english.

Ein einfaches Rezept mit nur 6 Zutaten für vegane, gesunde Raffaello-Bällchen. Sie sind glutenfrei, gesund und suoer leicht zu machen. Außerdem geben sie einem direkt ein Urlaubsfeeling und schicken dich kurz an die Karibik. So einfach und lecker können gesunde Naschereien sein!

RAFFAELLO BÄLLCHEN

Raffaello´s und alle Süßigkeiten mit Kokos zählen schon immer zu meinen Favoriten. Da die gekauften oft sehr viel Zucker enthalten, habe ich mich auf die Suche nach etwas gesünderem gemacht. Und tada diese leckeren Kokos-Bällchen sind entstanden.

DIESES REZEPT FÜR RAFFAELLO BÄLLCHEN IST:

  • Vegan
  • Glutenfrei
  • Gesund
  • Lecker
  • Einfach zuzubereiten
  • Getreidefrei
  • Roh
  • Palep-freundlich
  • Perfekt zum Naschen, Verschenken oder Mitnehmen

Raffaello Bällchen

Ein einfaches und veganes Rezept für gesunde Kokos-Bällchen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: gesundersnack, raffaellobällchen
Portionen: 20 Bällchen
Autor: Sarah

Zutaten

  • 35 g Kokosöl
  • 65 g Kokosmus
  • 20 g Nussmuss am besten Mandel-, Cashew- oder Haselnusmus
  • 25 g Ahronsirup oder anderen Sirup deiner Wahl
  • 20 g Kokosraspeln
  • 20 Blanchierte Mandeln optional

Anleitungen

  • Das Kokosöl, Kokosmus und Nussmus über einem Wasserbad zum schmelzen bringen (oder in der Mikrowelle), bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  • Den Ahornsirup und die Kokosraspeln dazugeben und die Masse für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank geben, damit sie fest wird.
  • Sobald die Masse fest ist, wieder aus dem Kühlschrank nehmen und mit den Händen ca. 20 Bällchen formen. Gegebenfalls eine blanchierte Mandeln hineindrücken und mit Kokosraspeln ummanteln.
  • Die Bällchen entweder sofort genießen oder im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren.

 

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wie dir die Bällchen geschmeckt haben. Und wenn du ein Foto von deinen leckeren Kokos-Bällchen machst und auf Instagram teilst, dann verlinke mich bitte mit @soulfoodbysarah und verwende den Hashtag #soulfoodbysarah, damit ich deinen Beitrag nicht verpasse!
Viel Spaß beim nachmachen

©Soulfood by Sarah | Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Bilder nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, verlinke diese Seite. Vielen Dank, dass du soulfoodbysarah.de unterstützt!

Teilen mit:

1 Comment

  1. Pingback: Vegan Coconut balls - SOULFOOD BY SARAH

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating